MENSCHENSKINDER

Menschen, die uns nahe stehen,
Menschen, die uns gut verstehen,
Menschen, die sich nicht verstellen,
Sie unser Leben stark erhellen.

Menschen, die recht gerne lachen,
Ab und zu auch Fehler machen,
Menschen dick, dünn, hager, rund,
Machen unser Leben bunt.

Diesen Menschen kannst du trauen,
Die dir in die Augen schauen,
Ehrlich sind, gleich einem Kind,
Das Leben so an Wert gewinnt.

Durch Menschen, die ohne zu fragen,
Dir auch mal die Meinung sagen,
Die dich mögen, wie du bist,
Ist das Leben niemals trist.

Menschen, die andren was gönnen,
Die vergeben, trösten können,
Zum Glück sind sie nicht alle gleich,
Sie machen unser Leben reich.

Menschen, die, bist du in Not,
Teilen mit dir Wein und Brot,
Diese Menschen machen Mut,
Es wird alles wieder gut.

Menschen, die an andre denken,
Ihnen Blicke, Lächeln schenken,
Diese Menschen vieles geben,
Sie machen aus das Menschenleben.

Die Menschen hat man gern als Gäste,
Mit ihnen feiert man gern (feste) Feste.
Mit ihnen kann man traurig sein,
Mit ihnen ist man nie allein.

Sie stets in unsrem Leben bleiben,
Kein Mensch kann sie da je vertreiben,
Sie leben in den Kindern weiter.
So ist das Leben - traurig- heiter !

Zum Weihnachtsfest 2010
Werden wir uns vielleicht sehn.
Wir grüßen Euch aus Köln von Herzen.
Regine mit Kindern beim Schein der Kerzen.

© Regine Range


< >

Menschenskinder

(2010 - 12 - 24 )