Karnevalsrede Kita - (Uns Sproch es Heimat)

(2019)

Liebe Eltern, Kinder und Kollegen,
Gruß an alle und Gottes Segen.
Schön, dass ihr hergekommen seid
Mit oder ohne Karnevalskleid.
Denn es ist die Hauptsache,
Dat mir han hück jet ze lache.

Bevor ich hier die Arbeit fand,
Wohnte ich im Hinterland.
Die kölsche Sprache, heut im trend,
War mir damals ziemlich fremd.
Um Ihre Kinder zu betreun,
Bewarb ich mich 2009.

Schwiegerpapa Klaus – ne kölsche Jung -
So hab ich`s in Erinnerung,
Riet mir, wegen Parkproblemen
Sollten wir ein Taxi nehmen.
Der Fahrer – ein Kölner Original -
War für Klaus eine gute Wahl.

Das Heimatgefühl wurde geweckt,
Sie unterhielten sich im Dialekt.
Ich habe damals recht verstört
Den beiden dabei zugehört
Und natürlich nix verstanden,
War froh, als wir beim Pfarrer landen.

Jetzt bin ich genau 10 Jahre hier,
Trink lieber Kölsch statt einem Bier.
Ich geb zu, mit der kölschen Sproch
Da hapert es natürlich noch.
Heute lieb ich Köln immens,
Auch Dank Ihrer tollen Pänz.

Wir feiern nun mit Kinderschar
Weiberfastnacht, wie jedes Jahr.
“Uns Sproch es Heimat“ das Motto heißt.
Sprache Menschen zusammen schweißt.
Darauf heben wir das Glas
“Dreimol vun Hätze Kölle Alaaf !!“

© Regine Range